Hauptsponsor:

weitere Sponsoren:

Soubäre

Diese Seite ist hauptsächlich für AthletInnen des NWK gedacht, anschauen auf eigene Verantwortung :).
Hinweis: Diese Seite ist direkt über bolv.ch/nwk erreichbar.

Nützliche Links

Neue Downloads


hr

News:

30.05. 11:40Selektionen aus dem Sprungbrett Sommer 2017
10.01. 00:02NWK Saison 2017
Pisteläufe 2017
Selektionsbestimmungen 2017

hr

soubäre-forum ds offizielle diskussionsforum vom oäunachwuchskader bärnsolodurn

töffli
01.08. 17:45
zwöööit
Töff
29.07. 21:21
erscht!
Beebär
22.04. 21:27
Zwöööööit!
schaaael
05.03. 16:59
eeeeeeeersschtt!! :))
Jönubäär
28.02. 15:57
Simona und Joey sind für den Sporthilfe-Nachwuchspreis nominiert. Sie freuen sich sicher über jede Stimme. Abstimmen kann man hier: http://sporthilfe.ch/de/Aktuell/News.html
Bis am Fritibäär, Jönubäär
Beebär
05.02. 22:52
dritt!!! U das um die Zyt! It's great! I'll make Soubäreforum great again!
domi
05.02. 19:53
domi second! it's true.
mirtschaem
05.02. 18:46
first! (and only?)
Säimon u Ludus
01.01. 11:59
Häbet e schöni Wiehnacht u mir hoffe dir überchömet viu Gschänkli u dr Oschterhaas isch lieb.
Jönu
05.12. 11:53
Wi e auti tibetianischi Wisheit seit: Gschider Viert aus Füft.
D Porträt-Fötteli vo geschter fingit dr unger "Fotos". Das wärs, aune witerhin gueti Erholig!
Jimi
04.12. 19:41
DRITT! E würdige Podestplatz zum Abschluss vo mire ungloublech grandiose Kaderzit! Mersi viu mau!
Bee
04.12. 17:41
U i ha nidemau Snapchat u bi gliich ZWÖIT! Bääm;-)
Träningsmässig isch uf jede Fau mau es Usruefezeiche gsetzt worde zum Start;-)! Gueti Erholig
Domi
04.12. 17:26
i ha zwar nid so viu snapchatpünkt aber immerhin bini hie ERSCHT! =) danke soubäre für dä super kazu, bi scho froh hani am Biit sini trainierprüefig bestange und fröime mi die saison mit öich i agriff znä!:)
siriiii
04.09. 20:52
scho widr erscht! merci für dä episch jugendcup!
ou wenns mite WC's nid rund isch gloffe ischs supr gsi:)
schael
21.08. 20:30
ersstt!! danke fürs kazu.
siri/timbr
07.08. 18:25
erschti!!!
merci viu mau für das soubäremässig tolle Lagr in südfrankriich het gfääzt!
Bäär
12.07. 09:36
Heija jimii, hejaa joy, hejaa simona und hejaa joana!! Soubärepower im engadin
Bee
22.05. 23:11
Erst!
Mir hei Fröid gha anech das Wuchenändi Soubärinne u Soubäre!
Jetzt giut aber no einisch volle Fokus uf die zwöiti Legi vo dene Testlöif! E Gueti Wuche aune!
LG Bee
mirj
08.05. 21:50
erscht! isch dr wahnsinn gsi - mersi öich!! gueti erholig u vorbereitig aune
schael
17.04. 21:56
super gsi - wünsche aune guedi erholig!
Tschoo
17.04. 20:48
zwöiiit! :) isch e legendäri Wuche gsi!
simi
17.04. 18:01
erscht!! hett gfägt mit öich!!
Nomou Jönu
10.03. 16:03
P.S. Ha übrigens no Roeckl-Händsche zu mir heigno, wo im schnäude Büssli bide Bifahrer-Sitze si blibe lige.
Jönu
08.03. 08:07
Ha dänkt weni scho dra bi...
Hie si d Porträt-Fötteli vom letschte KAZU: http://fotos.bolv.ch/thumbnails.php?album=125
Wenn öpper es Biud i optimaler Uflösig wott, eifach mitem Dateiname bi mir per Mail mäude.
schael
07.03. 21:43
jeeeehhh, danke jönu! #zangepadgetouchfree
Jönu
07.03. 21:24
Erschte Rang! Wär das legendäre Wucheänd nomou wott lo Revue passiere: Hie http://fotos.bolv.ch/thumbnails.php?album=124 hets es paar Fötteli. Drunger so moderni Klassiker wie "Fäbu am Ligistütze mache", "Nils und Willy am Schachbrätt", "Strumtruppler" und und und.
Bee
07.02. 17:30
Zwöit!
Scho am fenele u söffele!
J&J
07.02. 16:12
erscht! :)) scho am erhole im heisse bad, und dir? :P
timber
12.01. 15:29
erscht!!! merci jönnu u bee für die super fotos!!!
Jönu
12.01. 10:11
Es paar Biuder vom KAZU gits hie z bestuune: http://fotos.bolv.ch/
Jimi
10.01. 22:03
Yesss no 6! isch immerno besser aus 7,8,9,10,11,12,13,14,15,16 und dr Räst chame sech dänke
timber
10.01. 20:09
jes!ischafes no unter top 5! #soubärestarch gsi!!!
Riiiinus
10.01. 20:06
Uppsss danke jael aber glich no viert ;)
Bee
10.01. 18:22
U trotz Träning geng no dritt!
jael
10.01. 17:32
Team komplett!! Zwöit :)
Jönu
10.01. 16:15
Zwöit im Knock-Out, erscht im Forum, was fürnes Wucheänd!
Alt-Soubär Sebastian
09.12. 19:19
Dr eigentlich Skandau isch das Du aus Vorbiud um die Ziit no wach bisch ;)
Jönu
07.12. 21:41
Viert. Und uf viufache Wunsch hani ändlech no d Porträts ufeglade: http://fotos.bolv.ch/thumbnails.php?album=121 Ou die Fötteli hätti no e besserer Qualität, faus gwünscht. Git übrigens scho gli wieder nöii.
Bee
07.12. 01:07
Dritt! U dasch wou e Skandal um die Zyt!
Sebastian
06.12. 17:10
Zwöit si die us Brooklyn! Mercimerci für die tolli Zit :)
schael / tschoana
06.12. 16:59
die erste si scho immer usem seeland! :)
Laura
06.12. 11:37
I bi wider erscht. Aber ds zeut äue nid hüt... Und ja, i bi ke roboter u i cha o aui biuder mit böim druf uswähle
Jönu
03.12. 09:29
Hie http://fotos.bolv.ch/thumbnails.php?album=120 fingit dir es paar Fötteli vom Steihölzler. Wenn öpper no meh Biuder vo sich wett u besser ufglöst, eifach mäude. Bis gli am KAZU
schael
25.10. 16:32
ach mann... knapp am podest verbi :D
Simona
25.10. 15:22
Dritt☺!! Gueti Erholig ;)
Mirj
25.10. 15:09
Zwöit .. gueti trainingspousene wünschi :)
Laura
25.10. 14:32
erscht
Tschoo
07.10. 16:37
Merci Floo's für di Lehrrich Bitrag ;)was würde mir nur ohni di mache....
Floo's
06.10. 23:17
Vor Jahre ha ig im BOLV-Forum wichtigi Sache erfahre u wett hie mau wieder sone lehrriche Artiku vom Jonas Meuli und Ratzky Chr. darbiete:
Es geit um Schnägge:
Hermaphroditismus

Im Gegensatz zu den meisten meereslebenden Schnecken sind neben manchen Wasserschnecken die Landlungenschnecken (Stylommatophora) ausschließlich Zwitter (Hermaphroditen): Geschlechts- und Hilfsorgane befinden sich in einem gemeinsamen Genitalapparat. Während viele meereslebende Schnecken sich über frei schwimmende Larven vom Veliger-Typ entwickeln, entwickeln sich die Landschnecken vollständig innerhalb des Eies und schlüpfen als beschalte Jungschnecken.

Einige festsitzende Arten der Wurmschnecken (Vermetidae) vermehren sich mit Hilfe des Wasserstroms. Andere sessile Arten wie die Pantoffelschnecke haben ein besonderes Zwittertum entwickelt: Abhängig vom Alter des Tieres reifen die Geschlechtsorgane, so dass sie in jungen Jahren männliche und in älteren weibliche Funktionen erfüllen. Da sie festsitzen und sich demnach nicht fortbewegen, setzt sich die Nachkommenschaft mit Vorliebe im beweglichen Stadium der Veligerlarve rechts auf ein älteres Tier. Nach Reifung der Larve zur erwachsenen männlichen Schnecke kann sie sich mit der älteren weiblichen Schnecke vermehren und das Spiel kann mit der Nachkommenschaft von vorne beginnen.





Kopulierende Weinbergschnecken
Liebesspiel und Paarung am Beispiel der Weinbergschnecke

Die Paarung der Weinbergschnecke findet nach einem mehrstündigen Liebesspiel statt, bei dem sich die Schnecken zunächst mit den Fühlern betasten, und mit den Fußsohlen aneinander hoch kriechen. Im Verlauf des Liebesspiels kann es zur Anwendung eines so genannten Liebespfeils kommen, mit dem ein hormonales Sekret übertragen wird, das die Fortpflanzungschancen der Samenzellen der betreffenden Spenderschnecke verbessert. Nach mehreren meist erfolglosen Begattungsversuchen kommt es schließlich zur eigentlichen Begattung, die bei Weinbergschnecken gleichzeitig und wechselseitig stattfindet, im Gegensatz zu anderen, auch zwittrigen, Schneckenarten, bei denen einer der beiden Partner als Männchen und der andere als Weibchen wirkt. Nach der Begattung bleiben die beiden Schnecken verbunden und tauschen ein Samenpaket, die so genannte Spermatophore, aus. Die darin enthaltenen Samenzellen werden im Genitalapparat der Schnecke in der Befruchtungstasche gespeichert. Später, unabhängig von der Paarung, entstehen in der Gonade (da sie auch die Samenzellen produziert, wird sie als Zwitterdrüse bezeichnet) Eizellen, die mit den gespeicherten Samenzellen befruchtet werden. Auf ihrer Wanderung durch den Eisamenleiter zum Genitalausgang entwickeln sich die befruchteten Eizellen zu Eiern, die bei der Weinbergschnecke auch über eine schützende Eierschale verfügen und in einer eigens gegrabenen Legehöhle abgelegt werden.
Jönu
31.08. 13:06
...schön wärs Beetzki