Hauptsponsor:

Sponsoren:

Bernischer OL-Verband BOLV

Termine in der Region

11. 12. 2020Bern by Night
abgesagt
11. 01. 2021BOLV-Vorstandssitzung
22. 01. 2021Bern by Night
Alle Termine

News

Umsetzung der aktuellen Covid-19 Massnahmen
[30. 10. 2020]Bern, 30. Oktober 2020


Umsetzung der aktuellen Covid-19 Massnahmen des Kantons Bern und des Bundes im Verbandsgebiet

Nachfolgend die Umsetzungsempfehlungen des BOLV zu den aktuellen Massnahmen mit der Bitte, diese Informationen an die Verantwortlichen für Trainings, etc. weiterzuleiten.

1. Allgemeines
Der BOLV versteht es als seine Aufgabe, Empfehlungen und – sofern notwendig – Weisungen zur Umsetzung der Massnahmen zu verabschieden. Dies mit dem Ziel, mit einheitlichen Schutzstandarts im ganzen Verbandsgebiet soweit wie möglich einen Trainings- und Wettkampfbetrieb aufrechterhalten zu können. Dies auch unter Berücksichtigung der Aussenwahrnehmung des OL-Sportes durch Behörden und Sponsoren. Gleichzeitig ist der Vorstand davon überzeugt, dass das Vorgehen und die Empfehlungen und Massnahmen sinn- und verantwortungsvoll sind, aber trotzdem einen gewissen Trainingsbetrieb zulassen. Die Empfehlungen und Massnahmen zeigen auf, dass der Orientierungslauf solidarisch mithilft die Pandemie zu bekämpfen.

2. Grundsatz
Die aktuellen Empfehlungen des Bundes und des Kantons Berns beinhalten den Aufruf zu Hause zu bleiben und die Reiseaktivität sowie die sozialen Kontakte ausserhalb der eigenen Familie auf ein Minimum zu beschränken. Der BOLV fordert daher die Verantwortlichen in den Vereinen dazu auf, grundsätzlich sämtliche Aktivitäten auf das absolut notwendige Minimum zu beschränken. Muss eine Aktivität zwingend durchgeführt werden, sind die gesetzlichen Vorgaben und die Empfehlungen des BOLV zu beachten.
Nur weil etwas erlaubt ist und ein Schutzkonzept besteht, muss es aber noch lange nicht durchgeführt werden!
Die mediale Berichterstattung über Anlässe mit vielen Covid-19 Infektionen, deren Durchführung zwar legal war und die über ein Schutzkonzept verfügten zeigen, dass vor allem über diesen Punkt diskutiert wurde.
Weiter ist zu beachten, dass die Vorgaben des Bundes Mindestanforderungen sind, welche in diversen Punkten durch den Kanton Bern verschärft wurden. Bei unterschiedlichen Massnahmen zwischen Kanton und Bund gilt immer die jeweils strengere Massnahme!


3. Massnahmen «Veranstaltungen»
Als Veranstaltungen gelten alle öffentlichen und internen Anlässe, welche durch einen Verein organisiert werden und einem grösseren Personenkreis offenstehen. Darunter fallen insbesondere Sitzungen, Trainings, Wettkämpfe, Vereinshöcks, Generalversammlungen, Lager, etc. Veranstaltungen sind aktuell auf maximal 15 Personen beschränkt. Für alle Arten von Veranstaltungen mit Präsenz gilt die Pflicht zur Erfassung der Kontaktdaten (Name, Vorname, Geb.-Datum, Adresse, Mail) und Aufbewahrung dieser Daten für mind. 14 Tage.

Den Katalog findet man hier:


Wir danken den Vereinen für die Einhaltung der Empfehlungen / Massnahmen und damit für die Unterstützung zur Eindämmung der Pandemie. Nur gemeinsam können wir unseren Teil dazu beitragen, 2021 eine «normale» OL-Saison geniessen zu können.
Sportliche Grüsse

Roland Schneider / Markus Weber
Präsident / Covid-19 Delegierter
Bernischer Orientierungslauf Verband






Unser Nachwuchskader

Corina Hüni

Nat. Juniorenkader Damen

Leonie Sterchi

Nachwuchskader Damen
Alle Nachwuchskader Porträts